DOYMA Einspartenhauseinführung (Gas) Gebäude ohne Keller | Bayernwerk AG

DOYMA Einspartenhauseinführung (Gas) Gebäude ohne Keller

DOYMA GmbH & Co

299,95 €


Inhalt: 1 Stück
(Nettopreis 252,06 €)

Hersteller: DOYMA GmbH & Co

  • Lieferzeit ca. 8 Werktage
  • Kostenloser Versand


Artikel-Nr.: 12028
Hersteller-Nr.: 285801090793

Die DOYMA Einspatenhauseinführung für Gebäude ohne Keller wurde konzipiert um die Sparte Gas in noch zu erstellende Bauwerke aus WU-Beton einzuführen. Die Versorgungsleitung kann ganz unabhängig vom Baufortschritt in das Gebäude eingeführt werden.

  • Einspartenhauseinführung für Gas
  • Gas- und druckwasserdicht
  • Mantelrohrsysteme werksseitig geprüft
  • DVGW-Zugelassen nach VP 601
  • Insatallation unabhängig vom Baufortschritt
  • Schlauchlängen: 3 m, 6 m, 10 m oder 15 m

Weiterführende Links zu "DOYMA Einspartenhauseinführung (Gas) Gebäude ohne Keller"

Verfügbare Downloads:

Lieferumfang:

  • Quadro-Secura® E-BP-R
    Rohbauteil zum Einbetonieren in die Bodenplatte inkl. 3 m biegesteifes Mantelrohr (wahlweise auch mit 6 m, 10 m oder 15 m biegesteifem Rohr)
  • Rohbauteil bestehend aus Kunststoff-Futterrohr DN 100 und 1 Anschlussmuffe mit integriertem biegesteifem Mantelrohr DN 90 und höhenverstellbarem Erdspieß
  • Quadro-Secura® E-BP-I
    Installationsteil zum Abdichten der Medienleitungen für: Gas: DN 25 Gas-Hauseinführungen von RMA und Schuck
  • Ringstopfen Gas
    Zur Verhinderung der Einsandung, gasdurchlässig
  • Verbindungsmuffe (2726)
    zum Anschluss und zur Verlängerung des biegesteifen Mantelrohres

DOYMA GmbH & Co ist ein führender Hersteller von Dichtungs- und Brandschutzsystemen mit Sitz in Oyten. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen bei Ein- und Mehrspartengebäudeeinführungen für Versorgungsleitungen, bei Durchführungsystemen für Kabel und Rohre sowie bei Brandschutzprodukten.

Die Marke steht in der Branche für höchste Qualität und Zuverlässigkeit. Die Hauseinführungen sind DVGW-geprüft und garantieren maximale Einbausicherheit. Die Lieferungen der Hauseinführungen erfolgen direkt zur jeweiligen Baustelle.