Neuerungen der nationalen Netzanschlussregeln VDE-AR-N 4110 und Ergänzungen der Bayernwerk Netz GmbH

Termin anfragen

Veranstalter: Technisches Trainingscenter der Bayernwerk Netz GmbH



Artikel-Nr.: 300.1
Hersteller-Nr.: VDE-Webtraining

Inhalte der Schulung

Theorie:

Seit dem 27. April 2019 gelten neue Technische Regeln für den Anschluss von Kundenanlagen am Mittelspannungsnetz und deren Betrieb (VDE-AR-N 4110), sowie die dazugehörigen Ergänzungen der Netzbetreiber. Diese Ergänzungen legen die konkreten Bedingungen für Planung, Errichtung, Anschluss, Erweiterung, wesentliche Änderung und Betrieb von Kundenanlagen fest, die an das Mittelspannungsnetz des Netzbetreibers angeschlossen werden.

Zu finden sind diese Anschlussbedingungen auf der Homepage der Bayernwerk Netz GmbH unter „Energie anschließen“ – „Anschluss Mittel- und Hochspannung“ – „Technische Mindestanforderungen § 19 Abs. 1 EnWG“.

Folgende Themen werden angesprochen:

  • Neuerungen und Auswirkungen der neuen nationalen Netzanschlussregeln VDE-AR-N 4110 (MS) im Vergleich zu den bislang gültigen Regelwerken (BDEW Mittelspannungsrichtlinie 2008)
  • Anforderungen an die Übergabestationen in der Mittelspannung
  • Neuerungen im Ablauf des Anschlussprozesses und der Konformitätsnachweise (Zertifizierung) für Erzeugungsanlagen und Speicher
  • Blindleistungsvorgaben für Erzeugungsanlagen
  • Anforderungen an die fernwirktechnische Anbindung
  • Schutzkonzeptionierung

Zulassungsvoraussetzungen:
Keine

Schulungsbezeichnung: VDE-Webtraining

Dauer der Schulung:

  • B: 2 Tage

Schulungsort:
Webtraining

Mindestteilnehmeranzahl: 20

Ansprechpartner:

  • Klaus Fischer
  • Linda Krug
  • Alisia Gräbner

QK-Strom-Gas@bayernwerk.de

Weiterführende Links zu "Neuerungen der nationalen Netzanschlussregeln VDE-AR-N 4110 und Ergänzungen der Bayernwerk Netz GmbH"