Sondermontagen 1 „nasse Bauweise" Massekabeltechnik MS

TTC Bayernwerk Netz GmbH

Termin anfragen

Veranstalter: TTC Bayernwerk Netz GmbH



Artikel-Nr.: 02.3
Hersteller-Nr.: KM-MS - (G) oder (W) - 2c

Inhalte der Schulung

Theorie:
Ergänzend zu den theoretischen Inhalten der Schulungen „02.1 MS-Kunststoffkabeltechnik“ und „02.2 MS-Masse-/ Kunststoffkabel Übergangsmuffe – trockene Bauweise“ werden zusätzliche, themenspezifische Kenntnisse, inklusive Sicherheitshinweise zu Gefahrstoffen, Vorschriften und Regelwerken vermittelt.

Praxis:
Allgemeiner Inhalt:
  • Materialkunde
  • Anwendung von Montageanleitungen
  • Montagevorbereitungen
  • Hinweise zu erforderlichen Werkzeugen sowie Prüf- und Messgeräten
  • Ausrüstungsüberprüfung
Spezifischer Inhalt:
Verbindungsmuffen und Endverschlüsse „nasse Bauweise“ für Einleiter-Massekabel und Dreibleimantelkabel
 
Hinweis zur Praxisschulung:
Für eine anforderungsgerechte Schulung teilen Sie uns bitte bei der Anmeldung mit, welche Muffen (Typ/Hersteller) in Ihrem Bereich verwendet werden.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung „02.2 MS-Masse-/ Kunststoffkabel Übergangsmuffe – trockene Bauweise“ wird empfohlen.
  • Es werden grundlegende handwerkliche Fertigkeiten im Umgang mit Massekabeln vorausgesetzt.

Hinweis:
Die in dieser Schulung vermittelte Montagetechnik findet im Netz der Bayernwerk Netz GmbH keine Anwendung mehr. Aus diesem Grund wird diese Schulung für das Eigenpersonal der Bayernwerk Netz GmbH sowie Monteuren von der Bayernwerk Netz GmbH beauftragten Partnerfirmen nicht mehr benötigt.

Schulungsbezeichnung:
KM-MS – (G) oder (W) – 2c

Dauer der Schulung:

  • Grundschulung (G): ca. 2 Tage
  • Wiederholungsschulung (W): 1 bis 2 Tage

Schulungsort:
Pfaffenhofen an der Ilm

Hinweis – Schulung vor Ort:
Grundsätzlich ist es möglich, die Schulung individuell für einen einzelnen Monteur außerhalb des Technischen Trainingscenters durchzuführen – begleitend und unterstützend durch einen unserer Praxisausbilder. Bei einer erforderlichen 2c-Montage vor Ort, werden dem Monteur die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt. Nach erfolgreicher Abnahme der Montage erhält dieser die Teilnahmebestätigung für 2c-Montagen. (Schulungspreis auf Anfrage)

Mindestteilnehmeranzahl: 4

Ansprechpartner:

  • Stefan Arweiler
  • Peter Hutzler
Info-TTC@bayernwerk.de

Weiterführende Links zu "Sondermontagen 1 „nasse Bauweise" Massekabeltechnik MS"