Basisschulung (Mittelspannung-Kabeltechnik)

TTC Bayernwerk Netz GmbH

Termin anfragen

Veranstalter: TTC Bayernwerk Netz GmbH



Artikel-Nr.: 02.0
Hersteller-Nr.: KM-MS 02.0

Inhalte der Schulung
Theorie:
Es findet keine theoretische Schulung statt.

Praxis:
  • In der Basisschulung für MS-Kabeltechnik werden grundlegende Fertigkeiten im Umgang mit Werkzeugen, Kabeln, Anlagen und Garnituren vermittelt.
  • Durch gezielte Übungen von Montagen werden die optimalen Voraussetzungen geschaffen, um die entsprechenden Kabelmontageschulungen „02.1 MS-Kunststoffkabeltechnik“ und „02.2 MS-Masse-/Kunststoffkabel Übergangsmuffe – trockene Bauweise“ erfolgreich zu absolvieren.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Siehe Qualifikationsrichtlinie „Montagequalifikation für das Kabelnetz“ der Bayernwerk Netz GmbH:
    Zulassungsvoraussetzung ist eine der folgenden Qualifikationen:
    – Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP)
    – Elektrofachkraft (EF) gemäß „DGUV Vorschrift 3“ für Monteure, die im Rahmen ihrer Tätigkeiten elektrische Messungen/Prüfungen durchführen.

Schulungsbezeichnung:
KM-MS 02.0

Dauer der Schulung:

  • Die Anzahl der Schulungstage richtet sich im Allgemeinen nach Art und Anzahl der Montagen (in der Regel 3 Tage).
  • Die Schulungsdauer kann individuell nach Bedarf abgestimmt werden.

Schulungsort:
Pfaffenhofen an der Ilm

Mindestteilnehmeranzahl: 6
(Im Rahmen einer Teilnahme an einer MS-Montageschulung „02.1 MS-Kunststoffkabeltechnik“ und „02.2 MS-Masse-/Kunststoffkabel Übergangsmuffe – trockene Bauweise“ kann die Mindestteilnehmerzahl unterschritten werden.)

Ansprechpartner:

  • Stefan Arweiler
  • Peter Hutzler
Info-TTC@bayernwerk.de

Weiterführende Links zu "Basisschulung (Mittelspannung-Kabeltechnik)"