Sondermontagen 2 „trockene Bauweise" Massekabeltechnik MS

TTC Bayernwerk Netz GmbH

Termin anfragen

Veranstalter: TTC Bayernwerk Netz GmbH



Artikel-Nr.: 02.4
Hersteller-Nr.: KM-MS - (G) oder (W) - 2d

Inhalte der Schulung

Theorie:
Ergänzend zu den theoretischen Inhalten der Schulungen „02.1 MS-Kunststoffkabeltechnik“ und „02.2 MS-Masse-/ Kunststoffkabel Übergangsmuffe – trockene Bauweise“ werden zusätzliche, themenspezifische Kenntnisse, inklusive Sicherheitshinweise zu Gefahrstoffen, Vorschriften und Regelwerken vermittelt.

Praxis:
Allgemeiner Inhalt:
  • Materialkunde
  • Anwendung von Montageanleitungen
  • Montagevorbereitungen
  • Hinweise zu erforderlichen Werkzeugen sowie Prüf- und Messgeräten
  • Ausrüstungsüberprüfung
Spezifischer Inhalt:
  • Verbindungsmuffe „trockene Bauweise“ Dreibleimantelkabel – Dreibleimantelkabel (in Schrumpftechnik: Erhalt des Ölflusses im Leiter)
  • Übergangsmuffe „trockene Bauweise“ Einleiter-Massekabel – Einleiter-Kunststoffkabel
Hinweis zur Praxisschulung:
Für eine anforderungsgerechte Schulung teilen Sie uns bitte bei der Anmeldung mit, welche Muffen (Typ/Hersteller) in Ihrem Bereich verwendet werden.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Die erfolgreiche Teilnahme an der Schulung „02.2 MS-Masse-/ Kunststoffkabel Übergangsmuffe – trockene Bauweise“ wird empfohlen.
  • Es werden grundlegende handwerkliche Fertigkeiten im Umgang mit Massekabeln vorausgesetzt.

Hinweis:
Die in dieser Schulung vermittelte Montagetechnik wird für das Netz der Bayernwerk Netz GmbH nur noch bei Bedarf geschult.

Schulungsbezeichnung:
KM-MS – (G) oder (W) – 2d

Dauer der Schulung:

  • Grundschulung (G): ca. 2 Tage
  • Wiederholungsschulung (W): 1 bis 2 Tage

Schulungsort:
Pfaffenhofen an der Ilm

Mindestteilnehmeranzahl: 4

Ansprechpartner:

  • Stefan Arweiler
  • Peter Hutzler
Info-TTC@bayernwerk.de

Weiterführende Links zu "Sondermontagen 2 „trockene Bauweise" Massekabeltechnik MS"